WANDERN MIT ESELN IM WENDLAND

Wandern ist wunderbar, wir sind dabei !


Wir bieten nach Voranmeldung täglich geführte Wanderungen mit Eseln auf und um den Nemitzer Heide Weg in jeder gewünschten Dauer.

Terminvereinbarungen nimmt das
Servicepersonal jederzeit gern entgegen
mobil: 0174 - 971 29 56


Jeden Sa. und So. im Dezember 2016 11:00 Uhr

Winterspaziergang - mit oder ohne Schnee

Eine gute Gelegenheit, die Esel in ihrem kuscheligen Teddyfell kennenzulernen, sich von ihrer Ruhe anstecken zu lassen und die Bewegung mit ihnen zu genießen!

Dauer nach Wunsch, mit Voranmeldung Tel. 0174-971 29 56

Vorschau 2017:

ab 22. Februar 2017

Zum 40. Mal jährt sich die Standortbenennung eines "Nuklearen Entsorgungszentrums" in Gorleben - der Salzstock Gorleben-Rambow sollte dabei nicht mehr als das  "Plumpsklo" für die  radioaktiven Abfälle sein, die auch für die Produktion der eigenen deutschen Atombombe nicht mehr zu gebrauchen waren.

Ganz so schlimm ist es nicht gekommen, aber - bis heute national und international  - immer noch schlimm genug.

Wir werden zu markante Stellen des Widerstands geführte Eselwanderungen anbieten.

26. Februar 2017 11 Uhr

Wanderung von Trebel durch den Kiefernforst zum Sonntagsspaziergang um das "Erkundungsbergwerk" im Salzstock Gorleben-Rambow und zurück nach Trebel. Ende gegen 16.00 Uhr.

Mitgebrachtes Picknick kann auch von den Eseln getragen werden.

Sa. 8.4., Mi. 19.4. 2017 jeweils 11:00 Uhr

Die Entdeckung des Löwenzahns

geführter Spaziergang mit Eseln für Kinder und Erwachsene.

Kleine Zubereitungen warten am Wegesrand, für weitere Zubereitungen am Feuer füllen wir die Eselpacktasche. Mehr wird nicht verraten.

Mit Johanna Herzog (Schule für Medizinpflanzenwissen) und als Vorkosterin Eselstute Jessy.

Nach Voranmeldung Tel. 0174-9712956.

25. Mai bis 5. Juli 2017 (Kulturelle Landpartie)

Täglich 11.00 Uhr

Über den Salzstock zum Bohrloch 1004

Geführte Wanderung mit Eseln von Trebel zum Platz der Freien Republik Wendland.

(wer weiß, vielleicht buddeln die Archäologen schon!)

Dauer ca. 3 Stunden, witterungsabhängig, Anmeldung unter 0174-9712956. Hutkasse.


Genießen Sie die Begegnung mit den freundlichen und klugen Tieren, die Ihnen gern  ihre Zuwendung und ihr Vertrauen geben.

 

Wir bieten Einzelpersonen, Familien und Gruppen (Erwachsenen, Kindern) ganzjährig - witterungsabhängig - von der Kennenlern-Runde über Bodenarbeit und Zirkuslektionen bis zur Ganztagswanderung eine  Begegnung mit Eseln an.

 

Ihr Teilnehmerbeitrag ist freiwillig - ganz, wie es Ihnen gefallen hat. Die Esel nehmen gern zum Abschied 1 (eine!) leckere Möhre (Karotte,Mohrrübe).

 

Spenden an den Verein Noteselhilfe, werden darüber hinaus gern angenommen.